Leberspätzlesuppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Leberspätzlesuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Mehl 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 EL  Mineralwasser 
  • 50 Hühnerleber 
  • 3 EL  kräftige Rindfleisch Basis 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  trockener Sherry 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl, Ei, 1/4 Teelöffel Salz, Muskat und Mineralwasser zu einem glatten, dickflüssigen Teig verarbeiten. Leber putzen und pürieren. Unter den Teig kneten. Teig 1 Stunde ruhen lassen. Salzwasser aufkochen. Vom Spätzleteig nach und nach einen Teil auf ein angefeuchtetes Holzbrett geben und mit einem langen Messer feine Streifen in das leicht siedende Salzwasser schaben. Aufkochen, bis die Spätzle hochsteigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einem Sieb unter kaltem Wasser kurz abspülen. Abtropfen lassen. 1 Liter Wasser erhitzen. Rindfleisch-Paste in das Wasser rühren. Spätzle hineingeben, alles erneut erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Sherry abschmecken. Petersilie waschen und fein hacken. Leberspätzlesuppe in vorgewärmte Tassen anrichten und mit Petersilie bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved