Mac'-n'-Cheese à la Popeye

Aus LECKER-Sonderheft 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Ein Leben ohne Pasta in cremiger Käsesoße ist zwar möglich – aber aus welchem Grund sollten wir auf dieses Soulfood verzichten?

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Bio-Zitrone  
  • 100 g   Blattspinat  
  • 300 g   kurze Makkaroni  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 EL   Mehl  
  • 300 ml   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 4 Stiele   Dill  
  • 150 g   Feta  
  • 150 g   geriebener Mozzarella  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Die Zitrone heiß waschen und die Schale ab­reiben. Spinat waschen und abtropfen. Die Nudeln nach Packungsanweisung in ­kochendem Salzwasser bissfest garen.
2.
Inzwischen die Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und ­Sahne unter Rühren ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln. Dill grob hacken. Feta würfeln. Mozzarella in der Soße unter Rühren schmelzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Spinat zugeben. Nudeln abtropfen, mit Feta unterheben. Mit Dill bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 700 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved