Marmorierter Käsekuchen mit Himbeer-Konfitüre und Schokoladenkeksen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter  
  • 100 g   Schokoladenkekse  
  • 50 g   Butterkekse  
  • 1   unbehandelte Orange  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  • 150 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 30 g   Speisestärke  
  • 3 EL   Fruchtaufstrich Himbeere, fein passiert  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. ##Schokolade##nkekse und Butterkekse im Universalzerkleinerer fein mahlen. In eine Schüssel füllen und mit Butter vermengen. Eine Springform (ca. 26 cm Ø) leicht mit Öl ausstreichen. Keksbrösel in die Form geben und auf dem Boden festdrücken. Form ca. 30 Minuten kalt stellen. Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Orange halbieren und 1 Hälfte auspressen. ##Mascarpone##, ##Quark##, Zucker, Vanillin-Zucker und Orangenschale cremig rühren. Eier und 2 EL Orangensaft unterrühren. Stärke darübersieben und unterheben. Quarkmasse in die Form geben. Fruchtaufstrich und 1 EL warmes Wasser glatt verrühren, klecksweise auf der Käsemasse verteilen und mit einem Löffelstiel schlierenartig unter die Masse heben und auf der Oberfläche Schlieren ziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60–70 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Tortenrand mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved