Mediterranes Ofenhähnchen mit weißen Bohnen

2
(3) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Dose(n)   (à 425 ml) weiße Bohnen  
  • 6   kleine Knoblauchzehen  
  • 400 g   Tomaten  
  • 250 g   Zucchini  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 3   Zweige Rosmarin  
  • je 3 Stiel(e)   Salbei und Thymian  
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (vom Schlachter in 8 Teile zerlegen lassen) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 100 g   schwarze Oliven ohne Stein  
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • 250 ml   Hühnerbrühe  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zitrone waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln. Etwas Rosmarin zum Garnieren beiseitestellen. Von den restlichen Kräutern Blätter abzupfen bzw. Nadeln abstreifen und fein hacken
2.
Hähnchenteile waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen, Hähnchenteile darin unter Wenden anbraten. Zucchini und Kräuter zugeben, kurz mitbraten und vom Herd ziehen. Tomaten, Oliven, Bohnen, Zitronenscheiben und Knoblauch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein und Brühe zugießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 45–50 Minuten garen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 58 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved