Million-Nuts-Cake im Schoko-Überfluss

Aus LECKER-Sonderheft 1/2017
4
(77) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 TL + etwas  neutrales Pflanzenöl  
  • 200 g   Himbeeren (TK) 
  • 300 g   Mehl  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • abgeriebene Schale von 1   Bio-Orange  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 1 Pck.   Backpulver  
  • 300 ml   Mandeldrink  
  • 150 g   Zartbitterkuvertüre  
  • 1 EL   Zuckerperlen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/­Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Kastenform (ca. 11 x 25 cm; 1 3⁄4 l Inhalt) ölen. Einen Streifen Backpapier (ca. 20 x 40 cm) so in die Backform legen, dass die schmalen Seiten frei bleiben. Himbeeren, bis auf ca. 10 Stück für die Deko, antauen lassen.
2.
Mehl, Haselnüsse, Orangenschale, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Mandeldrink mit den Schneebesen des Rührgerätes zügig glatt verrühren. Ca. Hälfte Teig in die Form geben. Angetaute Beeren darauf verteilen. Restlichen Teig daraufgeben.
3.
Im heißen Ofen ca. 1 1⁄4 Stunden backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und ca. 30 Minuten in der Form abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form heben, auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre grob hacken und mit 1 TL Öl im heißen Wasserbad schmelzen. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen und über den Kuchen gießen. Kurz bevor der Guss erstarrt, Zuckerperlen darüberstreuen. Zum Servieren mit gefrorenen Beeren verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved