Nougatmousse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 375 g   Schlagsahne  
  • 100 g   schnittfeste Nuss-Nougatmasse  
  • 150 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 4 EL   Pinienkerne  
  • 6 Stiel(e)   Thymian  
  • 5 gehäufte EL   Puderzucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Mandarinen  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
175 g Sahne in einem Topf aufkochen und beiseitestellen. Nougat und Kuvertüre grob hacken und in der heißen Sahne schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
2.
Pinienkerne fein hacken. Die Blättchen vom Thymian abzupfen. Puderzucker in einer Pfanne hellgelb schmelzen, die Pinienkerne darin karamellisieren. Thymianblättchen und Salz untermischen. Die Karamellmasse auf ein Stück Backpapier geben, eine zweite Lage Backpapier darauflegen und mit einer Teigrolle flach rollen. Vollständig abkühlen lassen
3.
200 g Sahne steif schlagen und unter die Nougatcreme heben. Masse in eine Schüssel geben und mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen
4.
Mandarinen schälen, in Scheiben schneiden und auf 6 Tellern anrichten. Pinienkernkrokant grob zerbrechen. Nougat-Mousse mit 2 leicht angefeuchteten Esslöffeln zu Nockerln abstechen, auf den Mandarinen anrichten und mit Krokant verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved