Orangiger Mohnkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2016
0
(0) 0 Sterne von 5
Orangiger Mohnkuchen Rezept

Zutaten

Für Glas/Gläser
  • 60 weiche Butter 
  • 50 Zucker 
  • 1/2   Bio-Orange 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 75 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 1 EL  gemahlener Mohn 
  • 3 EL  Buttermilch 
  •     Weckglas 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Aprikosen samt Saft 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für 1 gerades Weckglas (500 ml Inhalt) Weckglas fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). 60 g weiche Butter, 50 g Zucker und abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Orange mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. 1 Ei (Gr. M) unterrühren. 75 g Mehl, 1⁄2 TL Backpulver, 1 Prise Salz und 1 EL gemahlenen Mohn mischen. Mit 3 EL Buttermilch unter die Zucker-Ei-Creme rühren. Ins Weckglas geben. Im heißen Ofen 25–30 Minuten (ohne Deckel) backen. Aus dem Ofen nehmen und im Glas auskühlen lassen. Dazu schmeckt z. B. Aprikosensoße (siehe unten).
2.
1 Dose (425 ml) Aprikosen samt Saft, 3 EL Zitronen­saft und 2 EL Zucker fein pürieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved