close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Portugiesische Vanilletörtchen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2014
4.206895
(58) 4.2 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  •     etwas + 1 TL Butter 
  • 1 Packung (270 g)  frischer Blätterteig  
  •     etwas + 2 EL Mehl 
  • 1   Vanilleschote  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 275 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1   Ei + 5 Eigelb (Gr. M) 
  • 12 TL   brauner Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Die 12 Mulden eines Muffinblechs fetten. Teig entrollen und etwas größer ausrollen (ca. 26 x 45 cm). Aus dem Teig 10 Kreise (à ca. 10 cm Ø) ausstechen oder schneiden. Teigreste auf wenig Mehl übereinanderlegen (nicht verkneten!) und 2 weitere Kreise ausstechen.
2.
Teigkreise in die Mulden legen, am Rand andrücken und kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Vanilleschote und 1 TL Butter aufkochen, Schote entfernen.
4.
Zucker, 2 EL Mehl und 1 Prise Salz mischen und kräftig in die kochende Milch rühren. Nochmals aufkochen. Vanillemark, Ei und Eigelb verquirlen. 2–3 EL heiße Creme unterrühren, dann unter die übrige Creme rühren.
5.
Creme in die Mulden verteilen. Im heißen Ofen 10–12 Minuten backen. Törtchen mit je 1 TL braunem Zucker bestreuen und mithilfe eines Küchen­gasbrenners oder unter dem heißen Grill 3–4 Minuten karamellisieren.
6.
Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen. Törtchen lauwarm oder kalt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved