Quark-Kirschtarte

Quark-Kirschtarte Rezept

Zutaten

  • 80 Butter oder Margarine 
  • 150 Mehl 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL (30 g)  Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin - Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Frischhaltefolie 
  • 1 Glas (720 ml)  rote, entsteinte Kaiserkirschen 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin - Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver 
  •     "Vanille-Geschmack" 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 1/4 heller Traubensaft 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett in Stücke schneiden und zusammen mit dem Mehl, Eigelb, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und ca. 2 Esslöffel Eiswasser zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
2.
Inzwischen Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Für die Füllung Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier zufügen. Puddingpulver, Zitronensaft und -schale unterrühren. Zum Schluss Quark zugeben.
3.
Mürbeteig ausrollen und eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Tarteform damit auslegen. Quarkmasse daraufstreichen und mit Kirschen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen.
4.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für den Guss Inhalt des Päckchens in einem Topf mit Saft nach und nach anrühren. Unter Rühren aufkochen. Von der Mitte aus gleichmäßig über die Torte gießen und erstarren lassen.
5.
Ergibt ca. 16 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 250 kcal
  • 1050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved