Rahmschnitzel und Spätzle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Schalotten  
  • 500 g   Pfifferlinge  
  • 4 (à 100 g)  Kalbsschnitzel  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 ml   trockener Weißwein  
  • 200 ml   Gemüsefond  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  •     Trauben und Petersilie zum Garnieren 
  • 200 g   Spätzle  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen, fein würfeln. Pfifferlinge putzen, kurz waschen und gut abtropfen lassen. Spätzle in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen. Schnitzel waschen und trocken tupfen. Zitrone waschen, in Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Fett erhitzen. Schalotten und Pfifferlinge darin unter Wenden 3 Minuten braten. Inzwischen 1 Esslöffel Fett in einer weiteren Pfanne erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenscheiben kurz im Bratfett wenden. Entstandenen Bratensatz zu den Pfifferlingen geben. Aufkochen und den Weißwein zufügen. Fond und Sahne einrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Soßenbinder andicken. Spätzle abgießen. In restlichem fett schwenken. Rahmschnitzel mit Trauben und Petersilie garniert servieren. Dazu die Spätzle reichen
2.
Zubereitungszeit 45-50 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved