Ravioli à la Genovese

Ravioli à la Genovese Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Mehl 
  • 4   Eier 
  •     Salz 
  • 1   kleine Möhre 
  • 1   Stange Staudensellerie 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 60 Butter 
  • 100 Rinderhackfleisch 
  • 1 TL  Tomatenmark 
  •     Pfeffer 
  • 5 Stiel(e)  Majoran 
  • 1/2 Töpfchen  Basilikum 
  • 1 (ca. 125 g)  ungebrühte Kalbsbratwurst 
  • 5 EL  geriebener Parmesankäse 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, 3 Eier, 1/2 Teelöffel Salz und 1-2 Esslöffel Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Inzwischen Möhre und Staudensellerie putzen und waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken, restliches Gemüse fein würfeln. Öl und 10 g Butter in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Gemüse zufügen 2-3 Minuten mitschmoren. Tomatenmark unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Etwas abkühlen lassen. Majoran und Basilikum waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Die Hälfte der gehackten Kräuter, Wurstbrät, 2 Esslöffel Parmesan, restliches Ei und Paniermehl unter die Hackmasse mischen. Die Masse muß geschmeidig, aber nicht zu feucht sein, eventuell noch etwas Paniermehl zufügen. Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 50x48 cm) und halbieren. Füllung im Abstand von 2-3 cm mit einem Teelöffel auf eine Teigplatte setzen. Die Zwischenräume mit wenig Wasser bestreichen und die zweite Teigplatte darüberlegen. Die Zwischenräume, um die Füllung herum, mit einem langen Rührlöffelstiel andrücken. Mit einem Teigrädchen 5-6 cm große Ravioli ausradeln und portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser 5-6 Minuten garen. Restliche Butter schmelzen und übrige gehackte Kräuter hineingeben. Ravioli abtropfen lassen, mit heißer Butter übergießen und mit restlichem Parmesan bestreuen. Mit Kräutern garniert sofort servieren. Ergibt ca. 32 Stück

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved