Rhabarber-Marzipan-Streuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber-Marzipan-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/4 Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 300 Zucker 
  • 750 Mehl 
  • 210 Butter 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 1,5 kg  Rhabarber 
  • 3 EL  Speisestärke 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Hefeteig Milch erwärmen, Hefe zerbröseln und mit 100 g Zucker in Milch auflösen. 500 g Mehl, 60 g Butter und 2 Eier in eine Schüssel geben. Hefe-Milch zugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit 150 g Butter, 125 g Zucker, 250 g Mehl und 1 Ei mischen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Kalt stellen. Rhabarber putzen, waschen und in 1,5–2 cm dicke Stücke schneiden. 200 ml Wasser und 75 g Zucker aufkochen, Rhabarber darin ca. 3 Minuten dünsten und herausnehmen. Flüssigkeit aufkochen. Stärke mit 5 EL Wasser glatt rühren. In die kochende Flüssigkeit einrühren und zum Rhabarber geben. Hefeteig mit bemehlten Händen noch einmal verkneten. Eine Fettpfanne (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in Größe des Blechs ausrollen, Backblech damit auslegen. Am Rand mit den Händen fest drücken und nochmals an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Rhabarberkompott auf dem Hefeteig verteilen und mit Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35–40 Minuten backen. Ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved