Rhabarberkompott auf Mascarpone-Baiser-Creme

Aus LECKER 4/2013
Rhabarberkompott auf Mascarpone-Baiser-Creme Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 kg Rhabarber

125 g + etwas + 125 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

2 EL Speisestärke

125 g Baiser­schalen

250 g Schlagsahne

500 g Mascarpone

500 g Sahnequark (40 % Fett)

Kakao zum Bestäuben

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit 125 g Zucker bestreuen; ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2

200 ml Wasser und 1 Vanillezucker zugeben, alles aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Stärke und 5 EL Wasser glatt rühren. Ins kochende Kompott rühren und unter Rühren mind. 1 Minute köcheln, evtl. nachsüßen.

3

Auskühlen lassen.

4

Baiser in kleine Stücke brechen. Sahne steif schlagen und dabei 1 Vanillezucker einrieseln lassen. Mascarpone, Quark und 125 g Zucker verrühren. Erst Sahne, dann 80 g Baiser unter die Creme heben. Creme in eine große Schüssel geben.

5

Kompott darauf verteilen. Restliches Baiser darüberstreuen und mit Kakao bestäuben.

Nährwerte

Pro Person

  • 537 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate