Rhabarberkompott auf Mascarpone-Baiser-Creme

Aus LECKER 4/2013
Rhabarberkompott auf Mascarpone-Baiser-Creme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Rhabarber 
  • 125 + etwas + 125 g Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillezucker 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 125 große Baiser­schalen 
  • 250 Schlagsahne 
  • 500 Mascarpone 
  • 500 Sahnequark (40 % Fett) 
  •     Kakao 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit 125 g Zucker bestreuen; ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
200 ml Wasser und 1 Vanillezucker zugeben, alles aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Stärke und 5 EL Wasser glatt rühren. Ins kochende Kompott rühren und unter Rühren mind. 1 Minute köcheln, evtl. nachsüßen.
3.
Auskühlen lassen.
4.
Baiser in kleine Stücke brechen. Sahne steif schlagen und dabei 1 Vanillezucker einrieseln lassen. Mascarpone, Quark und 125 g Zucker verrühren. Erst Sahne, dann 80 g Baiser unter die Creme heben. Creme in eine große Schüssel geben.
5.
Kompott darauf verteilen. Restliches Baiser darüberstreuen und mit Kakao bestäuben.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved