Rote-Bete-Ravioli mit brauner Butter

Rote-Bete-Ravioli mit brauner Butter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Packungen  (à 300 g) Pastateig, küchenfertig ausgerollt (ca. 70 x 30 cm); Kühlregal 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 EL  + 60 g Butter 
  • 250 vakuumierte, gegarte Rote Bete 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 Ricotta-Käse 
  • 2 EL  Semmelbrösel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  Mehl 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Nudelteig ca. 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Packung erst kurz vor dem Verarbeiten öffnen. Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel fein würfeln, übrige Zwiebeln in Ringe schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen.
2.
Zwiebelwürfel darin ca. 4 Minuten glasig andünsten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Rote Bete in feine Würfel schneiden. Ei trennen. Zwiebelwürfel, Rote Bete, Eigelb, Ricotta und Semmelbrösel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
1 Nudelteig vorsichtig auf einer großen Arbeitsfläche entrollen. Ca. 48 Teigkreise (à ca. 6 cm Ø) mit einem Teigausstecher auf dem Teig an- aber nicht ausstechen (markieren). Eiweiß mit 2 EL Wasser verquirlen.
4.
Teigkreise portionsweise dünn damit bestreichen. Je ca. 1 TL Füllung in die Mitte der Kreise setzen. Übrigen Teig entrollen, vorsichtig auf die Füllung legen, mit den Fingern den oberen Teig auf den unteren drücken.
5.
Mit dem Ausstecher Raviolis ausstechen, Rand evtl. nochmals mit den Händen andrücken. Teigrest anderweitig verwenden.
6.
Zwiebelringe in einer Schüssel mit Mehl und Paprika vermengen, abklopfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin unter Wenden 4–5 Minuten braun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
7.
Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken.
8.
Ravioli portionsweise in einem weiten Topf mit 3–4 Liter kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Fertige Ravioli mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Übrige Butter in einer Pfanne bräunen.
9.
Abgetropfte Ravioli darin Wenden. Gehackte Petersilie zugeben. Auf Tellern anrichten, mit Zwiebelringen bestreuen, mit übriger Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved