Sauerkraut-Kartoffel-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1-2 EL   Öl  
  • 800 g   Sauerkraut  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • ca. 1 TL   Kümmel  
  • 300 g   Schmand oder stichfeste saure Sahne  
  • 3   Eier  
  •     Fett für die Form 
  • 100 g   geriebener Gouda  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Zwiebel schälen, würfeln. Paprika und Porree putzen, waschen und in Stücke bzw. Ringe schneiden
2.
Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten. Sauerkraut, Porree und Paprika zugeben und kurz mit andünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 10 Minuten garen
3.
Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und in Spalten schneiden. Unter das Gemüse heben und alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen
4.
Schmand und Eier glattrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Krautmischung in eine gefettete Auflaufform füllen. Eierguß darüber verteilen und mit Käse bestreuen
5.
Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Evtl. mit Petersilie garnieren. Dazu passen Kasselerkoteletts
6.
Getränk: kühles Pils
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved