Schnelle Tortilla-Pizza

5
(3) 5 Sterne von 5
Schnelle Tortilla-Pizza Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1   gestr. EL Tomatenmark 
  • 250 stückige Tomaten 
  • 1 TL  gefriergetrockneter Oregano 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 (ca. 21 cm Ø, à ca. 40 g)  Fladenbrote aus Weizenmehl "Flour Tortillas" 
  • 14 Scheiben  Salami (à ca. 3 g) 
  • 100 paprikagefüllte Oliven 
  • 100 geriebener Käse (z. B. Pizza- oder Goudakäse) 
  •     frischer Oregano 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Soße Lauchzwiebeln putzen, waschen und unteren weißen Teil in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark zufügen, anschwitzen, mit Tomaten ablöschen. Oregano zufügen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 5–7 Minuten einköcheln lassen. Dabei mehrmals umrühren
2.
Inzwischen Lauchzwiebelgrün in feine Ringe schneiden. Tortilla versetzt nebeneinander auf ein Backblech setzen. Tomatensoße gleichmäßig darauf verteilen und mit Salami und Oliven belegen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten auf mittlerer Schiene backen
3.
Aus dem Ofen nehmen, mit Lauchzwiebelgrün und nach Belieben frischem Oregano bestreut auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved