Schnitzel auf russische Art

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzel auf russische Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 80 Frühstücksspeck 
  • 2   gestr. EL Mehl 
  • 25 getrocknete Steinpilze 
  • 200 Rote Bete (Glas) 
  • 150 Gewürzgurken 
  • 150 saure Sahne 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 8   Schweineschnitzel (à ca. 80 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Butter 
  •     Bild 02: 2 TL Forellenkaviar 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Getrocknete Pilze grob hacken und in 1250 ml kochendem Wasser einweichen. Zwiebel schälen. Speck und Zwiebel fein würfeln. Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Wenden knusprig auslassen. Zwiebel zugeben und kurz mitbraten. Mehl einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute anschwitzen. Mit Steinpilzwasser und Pilzen ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit Rote Bete und Gurken in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Mit 2 EL Rote Betesaft zur Soße geben. Saure Sahne unterrühren. Pfanne vom Herd nehmen
2.
Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen, evtl. halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen
3.
In der Zwischenzeit Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin in 2 Portionen unter Wenden ca. 6 Minuten braten. In der Zwischenzeit Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen. Eier abschrecken, pellen und halbieren. Kartoffeln abgießen, gehackte Petersilie und Butter dazugeben
4.
Soße nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnitzel, Eiern und Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Petersilienblättchen garnieren
5.
Bild: Eier mit je 1/2 TL Kaviar garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved