Schokoladen-Kirsch-Biskuitrolle

2.8
(5) 2.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 175 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 4 EL   Weinbrand  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Zucker  
  • 50 g   gemahlene Mandelkerne  
  • 1 Glas (370 ml)  Sauerkirschen  
  • 125 g   Crème Double  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken. Schokolade, 3 EL Wasser und 2 EL Weinbrand über einem heißen Wasserbad schmelzen. Dabei glatt rühren. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß-cremig aufschlagen.
2.
Geschmolzene Schokolade und Mandeln unterrühren. Eischnee in 2 Portionen unterheben.
3.
Einen rechteckigen Backrahmen (35 x 25 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Teig in den Backrahmen geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und Oberfläche mit Backpapier und einem feuchten Geschirrhandtuch bedecken. Auskühlen lassen.
5.
Kirschen in ein Sieb gießen, abtropfen lassen, in eine Schale geben und mit übrigem Weinbrand marinieren. 1 Stück Backpapier mit Puderzucker bestäuben. Teig darauf stürzen, Backpapier von der Teigunterseite abziehen.
6.
Crème double, Schlagsahne und Puderzucker steif schlagen. Creme auf dem Biscuit glatt streichen. Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken. Teig aufrollen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved