Schokoladeneis-Muffins

Aus kochen & genießen 8/2019
3
(4) 3 Sterne von 5

Ein herrlich zart-herbes Naschvergnügen, bei dem es so schön knackt, wenn man auf die Schokostückchen beißt. Praktisch portioniert im Muffinformat.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Zartbitterschokolade  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Milch  
  • 3   sehr frische Eigelb (Gr. M) 
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 50 g   brauner Zucker  
  • 8   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

45 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
150 g Schokolade fein hacken. Sahne und Milch auf­kochen. Eigelb, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Sahnemischung in dünnem Strahl unterrühren. Alles bei schwacher Hitze unter Rühren dicklich werden lassen (nicht kochen!). Topf vom Herd nehmen. Schokolade in der heißen Creme schmelzen. Masse abkühlen lassen.
2.
Eismasse in eine Eismaschine füllen und halbfest frieren lassen. 50 g Schokolade grob hacken. Masse in die Papierbackförmchen verteilen, mit gehackter Schokolade bestreuen und mindestens 1 Stunde einfrieren.
3.
Tipp: So geht’s ohne Eismaschine! Die Masse in eine flache Metallschüssel füllen und ca. 3 Stunden im Tiefkühler gefrieren. Dabei ca. alle 30 Minuten mit einem Schneebesen gut durchrühren, damit das Eis schön cremig wird und sich keine großen Eiskristalle bilden. Dann in die Förmchen füllen und einfrieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved