Schokoladenstreuselkuchen mit Quark-Kirschfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokoladenstreuselkuchen mit Quark-Kirschfüllung Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 360 Mehl 
  • 270 Zucker 
  • 360 Butter 
  • 1 1/2 EL  Kakaopulver 
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen (ohne Stein) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 4 EL  Grieß 
  • 50 Schokostreusel 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 120 g Zucker, 240 g weiche Butter und Kakao zu Streuseln verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Hälfte der Streusel in die Form geben und festdrücken. Kirschen gut abtropfen lassen. 120 g Butter in Stückchen, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier trennen. Eigelb unter die Fett-Zucker-Mischung rühren. Quark, Puddingpulver und Grieß unterrühren. Eiweiß steif schlagen. Eischnee, Kirschen und Schoko-Streusel vorsichtig unterheben. Quark-Masse auf dem Streuselboden verteilen. Restliche Schokostreusel daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Eventuell nach der Hälfte der Zeit abdecken. Kuchen auf ein Gitter setzen, vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved