Schokotropfen-Kuchen

4.272725
(11) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Zartbitter Schokolade  
  • 100 g   Butter  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 470 g   Mehl  
  • 200 g   Zucker  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 180 g   gesalzene Butter  
  • 220 g   brauner Zucker  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 200 ml   Milch  
  • 150 g   Zartbitter Schokoladentröpfchen  
  •     Mehl und Fett für die Form 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für den dunklen Teig Schokolade grob hacken. Mit Butter über dem warmen Wasserbad schmelzen. 4 Eier einzeln unterrühren. 150 g Mehl und Zucker mischen, unter die Schoko-Buttermischung heben. Nüsse grob hacken und unterheben. Teig in einer gefetteten, mit Mehl ausgestäubten eckigen Springform (ca. 24 x 24 cm) glatt streichen.
2.
Für den hellen Teig gesalzene Butter und braunen Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 2 Eier einzeln unterrühren. 320 g Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unterheben. Schokoladentröpfchen unterheben. Hellen Teig auf dem dunklen Teig glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 55–60 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auskühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved