Schweinefilet aus dem Ofen mit Kartoffeln, Salbei und Kirschtomaten

3.955055
(89) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Stiel(e)   Salbei  
  • 50 g   weiche Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 300 g   Kirschtomaten an der Rispe  
  • 700 g   kleine neue Kartoffeln  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 750 g   Schweinefilet  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen von 2 Stielen abzupfen, klein hacken. Butter und gehackten Salbei verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu einer Rolle formen, eng in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.
2.
Tomaten, Kartoffeln und ungeschälte Knoblauchzehen waschen. Tomatenrispen halbieren. Fleisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilet darin rundherum kurz anbraten, dann auf ein Backblech legen.
3.
Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln. Kartoffeln und Knoblauch um das Fleisch verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichem Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
5.
Butter in Scheiben schneiden. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Fleisch vom Blech nehmen. Ca. die Hälfte der Salbeibutter auf dem Fleisch verteilen. Fleisch mit Alufolie bedecken und ruhen lassen. Tomaten und übrige Salbeibutter auf das Blech geben und zu Ende garen.
6.
Fleisch in Scheiben schneiden und wieder auf das Blech legen. Mit übrigem Salbei garnieren und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved