close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spargelplatte mit gefüllten Hähnchenschnitzeln

4.444445
(9) 4.4 Sterne von 5

Was könnte jetzt geselliger sein als ein Spargelessen? Wenn es kräuterfeine Buttersoße und raffiniert gefüllte Hähnchenröllchen gibt, geraten deine Gäste garantiert ins Schwärmen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   kleine junge Kartoffeln  
  • 2 kg   Spargel  
  • 100 g   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Frischkäse (Doppelrahmstufe) 
  •     Salz, frisch gemahlener Pfeffer  
  • 4   ausgelöste Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 3 EL   Mehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 2   Tomaten  
  • 1/2 Bund   Kerbel  
  • 5 Stiele   Petersilie  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1 Beutel (ergibt 250 ml)  Sauce Hollandaise  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Holzspießchen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln wachen, in wenig Wasser geben, zugedeckt aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen, kurz abschrecken und Schale abziehen. Inzwischen Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Frischkäse glatt rühren, Lauchzwiebeln untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie (mit der Hautseite nach unten) flach klopfen. Frischhaltefolie abziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebel-Frischkäsecreme mittig darauf als Klecks verteilen, umklappen. Mit Holzspießchen zusammenstecken.
3.
Mehl, 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer mischen. Eier verquirlen. Paniermehl und Mandeln mischen. Fleisch nacheinader erst in Mehl, dann in Ei und am Ende in Paniermehlmischung wenden. 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch zufügen und darin von beide Seiten bei schwacher bis mittlerer Hitze goldgelb anbraten.
4.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25-30 Minuten backen.
5.
Tomaten putzen, waschen, vierteln, entkernen und Fruchtfleisch fein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, etwas Kerbel zum Garnieren zur Seite legen. Restlichen Kerbel und Petersilie fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Spargel in kochendes Salzwasser mit Zucker geben und 12–15 Minuten kochen.
6.
Inzwischen restliches Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln zufügen und unter wenden darin rösten. Mit Salz würzen. Soßenpulver in 250 ml kaltes Wasser rühren. Unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten unter rühren köcheln lassen. 3/4 der Kräuter zufügen und unterrühren. Fleisch aus dem Ofen nehmen, Holzspießchen vorsichtig herausziehen. Fleisch nach Belieben aufschneiden. Spargel vorsichtig aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.
7.
Fleisch, Spargel mit Soße und Tomaten bestreut und Kartoffeln mit restlichen Kräutern bestreut auf Tellern anrichten. Mit zur Seite gelegten Kerbelblättchen garniert anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 960 kcal
  • 69 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved