Spinat-Crespelle mit Tomatensoße

3
(4) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   TK-Spinat  
  • 3   Eier  
  • 1/8 l   Milch  
  • 150 g   + 1 EL dunkles Weizenmehl (Type 1050) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2-3 EL   Pinienkerne  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   Tomaten  
  • 6 TL   Öl  
  • 3/8 l   Tomatensaft  
  •     getr. Kräuter der Provence  
  • 150 g   Ricotta oder Rahm-Frischkäse (ital. Frischkäse) 
  •     Muskat  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spinat auftauen lassen. Eier, Milch, 150 g Mehl, gut 1/8 l Wasser und 1 Prise Salz glatt verrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen
2.
Pinienkerne ohne Fett rösten, herausnehmen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und in Spalten schneiden
3.
Hälfte Zwiebeln in 1 TL heißem Öl glasig dünsten. Mit 1 EL Mehl bestäuben, anschwitzen. Tomaten und Tomatensaft zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Zucker würzen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
4.
Restliche Zwiebeln in 1 TL heißem Öl andünsten. Spinat gut ausdrücken, mit andünsten. Ricotta darunterrühren, Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Pinien
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved