Spitzkohl-Flammkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 25/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Spitzkohl-Flammkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Spitzkohl (ca. 600 g) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Packung (260 g)  Frischer Flammkuchenteig (backfertig ausgerollt auf Backpapier ca. 40 x 24 cm) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 500 Sour Cream 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen, halbieren, Strunk herausschneiden. Kohl in feine Streifen schneiden. ##Zwiebeln## schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln, in einem Topf auslassen, herausnehmen. Öl in den Topf geben, Zwiebeln zufügen und andünsten. Kohl zufügen, unter Wenden ca. 6 Minuten dünsten. Mit Salz, ##Pfeffer## und Muskat würzen. Von der Herdplatte nehmen, etwas abkühlen lassen. Flammkuchenteig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen. Mit ##Crème fraîche bestreichen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand lassen. Spitzkohl gleichmäßig darauf verteilen und mit Speck bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 13–15 Minuten backen. Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Sour Cream und Schnittlauch, bis auf 1 TL zum Garnieren, verrühren. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, in ca. 10 Stücke schneiden und auf einem Brett anrichten. Sour Cream als Klecks mit Schnittlauch bestreut auf die Stücke geben, restliche Sour Cream dazu reichen
2.
Bei 10 Personen:
3.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved