Steak mit Rote-Bete-Pickles

Aus LECKER 10/2017
0
(0) 0 Sterne von 5

Hilft ein Huftsteak wirklich beim Muskelaufbau? Nicht nur das! Mangold und Rote Beten steuern noch eine Extraportion Mineralstoffe bei – wir genießen uns dann mal fit heute Abend …

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Mangold (z. B. bunter) 
  • 2   Rote Beten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 ml   Rotwein  
  • + 60 ml   Rotwein  
  • 150 ml   Sherryessig  
  • 60 g   brauner Zucker  
  • 1   Zimtstange  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Schalotte  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 4   Huftsteaks (à ca. 200 g) 
  • 4 EL   Sahnemeerrettich (Glas) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Mangold putzen, waschen, Stiele in Streifen, Blätter grob schneiden. Rote Beten schälen, in Scheiben hobeln (Vorsicht, färben stark! Einmalhandschuhe tragen). Knoblauch schälen, grob hacken. Mit 100 ml Rotwein, Essig, 100 ml Wasser, Zucker und Zimt aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rote Beten und Mangoldstiele darin ca. 2 Minuten kochen. Abgießen, Sud auffangen. Schalotte schälen, in Streifen schneiden, mit 1 EL Öl unter die Roten Beten heben.
2.
Steaks trocken tupfen, würzen und in 1 EL heißem Öl pro Seite 2–4 Minuten braten, dann warm stellen. Bratsatz mit 60 ml Wein, 3 EL Betesud und 1 EL Wasser ablöschen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mangoldblätter in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, abgießen. Alles anrichten. Je 1 EL Sahnemeerrettich daraufgeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved