Stracciatella-Kuchen (Becherkuchen)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 25 g   Mandelblättchen  
  • 3 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 (225 g)  Sahnebecher Zucker  
  • 2 (300 g)  Sahnebecher Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Zartbitter-Schokoraspel  
  • 1 Glas (720 ml; Abtr.gew.: 350 g)  Kirschen  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  •     Kirschen und Minze zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mandelblättchen ausstreuen. 1 Becher Sahne in eine Rührschüssel geben. Becher abwaschen und gut abtrocknen. Eier zur Sahne geben und verquirlen. Zucker, Mehl und Backpulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut verrühren. Zum Schluss 75 g Schokoraspel unterheben. In die Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kirschen abtropfen lassen. Boden, bis auf einen ca. 2 cm breiten Rand, aushöhlen. Kirschen in einer Lage in der Kuchenmulde verteilen. Ausgehöhlten Kuchen fein zerbröseln, 2-3 Esslöffel beiseite stellen. 2 Becher Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker und Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Brösel unter die Sahne heben, auf den Boden streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Torte mit 25 g Schokoraspel, Rest Brösel, Kirschen und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved