close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tater Tots

4.761905
(21) 4.8 Sterne von 5

Kennst du schon Tater Tots? Die knusprigen Kartoffel-Minis sind ein beliebtes Fingerfood aus den USA. Optisch erinnern sie an Kroketten, werden jedoch aus geraspelten Kartoffeln gemacht. So geht’s!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Neben Ketchup passt zu knusprigen Tater Tots eine Vielzahl an köstlichen Dips und Soßen. Beliebt sind unter anderem Knoblauchdip, Kräuterquark, feurige Tomatensalsa oder Guacamole.

Was bedeutet Tater Tots?

Statt „Potatoe“ heißt die Kartoffel im amerikanischen Englisch auch kurz „Tato“ bzw. umgangssprachlich „Tater“. Als „Tot“ oder "Toddler" bezeichnet man einen kleinen Knirps. Übersetzt bedeutet Tater Tots also so viel wie "Kartoffelknirpse" oder "Kartoffel-Minis". Ursprünglich handelt es sich um einen Markennamen aus den USA. Inzwischen wird der Begriff aber allgemein für Kroketten gebraucht.

Probiere auch unser Rezept für Zucchini Tater Tots >>

Weitere Rezepte für Fingerfood findest du hier >>

Tater Tots - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   mehligkochende Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3 Stiele   frische glatte Petersilie  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1 TL   Knoblauchpulver  
  • 1 TL   Zwiebelpulver  
  • 1 l   Öl zum Frittieren 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen und in einem Topf zugedeckt in Salzwasser ca. 6 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen.
2.
Kartoffeln auf einer Vierkantreibe sehr fein reiben. Die Kartoffelraspel anschließend in ein sauberes Küchentuch geben und ausdrücken, bis keine Flüssigkeit mehr austritt.
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Kartoffeln mit Petersilie, Mehl, Knoblauch- und Zwiebelpulver, etwas Salz und Pfeffer vermengen und verkneten. Die Masse sollte etwas zusammenkleben, aber noch recht trocken sein. Ansonsten bei Bedarf mit etwas Mehl binden oder mit etwas Flüssigkeit anfeuchten. Die Kartoffelmasse mit den Händen zu kleinen Kroketten formen.
4.
In einem Topf das Öl auf 170 °C erhitzen. Das Öl hat die richtige Temperatur erreicht, wenn kleine Bläschen an einem Holzstiel aufsteigen. Mit einer Schaumkelle zunächst einen Tater Tot ins heiße Öl geben, um zu testen, ob die Masse zusammenhält. Anschließend restliche Tater Tots portionsweise in das heiße Öl geben und jeweils 3-4 Minuten goldgelb frittieren. Tater Tots mit der Schaumkelle herausheben und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 232 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Show Heroes

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved