Tex-Mex-Frikadellen

5
(1) 5 Sterne von 5
Tex-Mex-Frikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 g   Langkornreis  
  •   Salz  
  • 1 Dose (212 ml)  Gemüsemais  
  • 1   rote Chilischote  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •   Pfeffer  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 Dose (425 ml)  Kidneybohnen  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 2   Zwiebeln  
  • 5 EL   Tomatenketchup  
  •   Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Mais abtropfen lassen. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und klein schneiden. Hack, Chili, Ei und Hälfte Mais verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hackteig 8 Frikadellen formen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
2.
Kidneybohnen abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin andünsten. Kidneybohnen und übrigen Mais zufügen. Ketchup unterrühren. Ca. 4 Minuten köcheln lassen. Reis abgießen und unter das Gemüse heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis und Frikadellen auf Tellern anrichten. Mit Rosmarin garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved