Thurgauer Apfeltorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Thurgauer Apfeltorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Zucker 
  •     Saft und Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 150 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 4   große Äpfel 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf zerlassen. Eine Springform (24 cm Ø) mit einem Teil des Fettes ausstreichen und dünn mit Mehl bestäuben. Eier trennen, Eigelb und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut schaumig rühren.
2.
Restliches flüssiges Fett langsam unterrühren. Zitronenschale und Saft zufügen, und nochmals gut schaumig schlagen. Mehl, Salz und Backpulver zusammensieben. Eiweiß steif schlagen. Mehl und Eiweiß abwechselnd unter die Eigelbmasse heben.
3.
Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und an der oberen Seite einschneiden, so dass sie unten noch zusammenhalten. Äpfel auf den Teig verteilen und mit dem restlichen Zucker bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved