Tomaten-Quiche mit Schnittlauch-Eiermilch und Ricotta

3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 90 g   Butter  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 300-350 g   Kirschtomaten  
  • ca. 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 200 g   Ricotta Käse  
  • 5 EL   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Mehl und Fett für die Form 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1/4 Teelöffel Salz, Butter in Stückchen und 1 Ei in eine Schüssel geben. Schnell zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Tomaten waschen und halbieren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 29 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Tarteform (26 cm Ø) legen, Rand leicht andrücken. Evtl. überstehenden Teig abschneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und unteren Teil in kleine Röllchen schneiden. Ricotta, 4 Eier, Schnittlauchröllchen und Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Ricottamasse in die Tarteform füllen, halbierte Tomaten darauf verteilen. Quiche im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten goldbraun backen. Quiche herausnehmen, kurz abkühlen lassen und mit Schnittlauch garnieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved