Topfkino mit Andy

Zimtiges Baked Oatmeal

Zartschmelzende Haferflocken, feines Apfelmus, Blaubeeren, Pekanüsse und eine Extraportion Zimt: Andys Baked Oatmeal sorgt bereits am Morgen für echte Wohlfühlstimmung. Wer Porridge mag, wird dieses Frühstück aus dem Ofen lieben!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 200 g zarte Haferflocken
  • ½ TL Zimt
  • Salz
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 2 EL Apfelmark
  • 150 ml Milch (alternativ Pflanzenmilch)
  • 1 Apfel
  • 75 g TK-Blaubeeren
  • 75 g Pekannüsse
  • 4 EL Ahornsirup
  • Minze zum Garnieren (optional)
 

Und so wird's gemacht:

  1. Haferflocken, Zimt, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Ei, Apfelmark und Milch verquirlen. Mit den trockenen Zutaten vermischen. Haferflocken-Mix in eine Auflaufform geben.
  2. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Nüsse grob hacken. Apfel, gefrorene Blaubeeren und Nüsse über den Haferflocken-Mix verteilen. Hälfte Ahornsirup darüber träufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) 15-20 Minuten backen.
  3. Baked Oatmeal aus dem Ofen nehmen, restlichen Ahornsirup darüber träufeln. Nach Belieben mit Minze garnieren und genießen.

Darum ist warmes Frühstück so gesund! >>

Hier geht's zu allen Topfkino-Folgen >>

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved