Veggie-Burger mit Falafel

Aus LECKER 9/2014
Veggie-Burger mit Falafel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Kichererbsen 
  • 1   Zwiebel, 1 Knoblauchzehe 
  • 1 Bund (ca. 50 g)  Rucola 
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 1 EL  Semmelbrösel 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Mehl, Salz, Pfeffer 
  • 1 Öl zum Frittieren 
  • 1 Glas (290 g)  Röstpaprika 
  • 6 EL  Salatmayonnaise 
  • 3 TL  grünes Pesto 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 4   Baguettebrötchen 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und Hälfte hacken. Kichererbsen, Zwiebel und Knoblauch mit einem Stabmixer pürieren.
2.
Mit Eigelb, Semmelbröseln, gehacktem Rucola, Tomatenmark und Mehl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen 8 Bällchen formen. Öl in einem weiten Topf auf 180 °C erhitzen. Die Bällchen darin portionsweise 4–6 Minuten goldbraun frittieren.
3.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Paprika abtropfen lassen. Mayonnaise mit Pesto verrühren. Rote Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden. Brötchen waagerecht halbieren. Beide Hälften mit Pestomayo bestreichen. Untere Hälfte mit Rucola belegen.
5.
Falafel, Paprika und Zwiebel darauf verteilen. Die obere Hälfte darauflegen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 13g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved