Warmer Schokoladenkuchen

Warmer Schokoladenkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 60 Butter 
  • 150 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 60 Kakaopulver 
  • 220 brauner Zucker 
  • 125 ml  Milch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in einem kleinen Topf schmelzen, von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, 25 g Kakao und 110 g braunem Zucker in einer Rührschüssel gut vermengen.
2.
Milch, Ei und geschmolzene Butter verrühren. In die Rührschüssel mit den trockenen Zutaten geben und gut verrühren. (Teig ist sehr fest.) Teig gleichmäßig in 6 gefettete ofenfeste Formen (à ca. 300 ml) füllen.
3.
Glatt streichen.
4.
35 g Kakao und 110 g braunen Zucker mischen. Ca. 2/3 der Kakao-Zuckermischung gleichmäßig auf dem Teig in den Formen streuen. 425 ml kochendes Wasser gleichmäßig in die 6 Formen auf den Teig gießen.
5.
Auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit restlicher Kakao-Zuckermischung bestreuen.
6.
Warm servieren. Dazu schmeckt Vanille-Eis mit Kakao-Zuckermischung bestreut.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved