close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wirsing-Pilz-Rahm zu Speckknödeln

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Kartoffelknödel halb & halb im Kochbeutel  
  •     Salz  
  • 4 Stiel(e)   Majoran  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 500 g   kleine Champignons  
  • 1 (ca. 1 kg)  kleiner Kopf Wirsingkohl  
  • 5 EL   Öl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffelknödel in kaltem Salzwasser aufkochen. Dann bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen. Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Speck in Würfel schneiden. Pilze säubern und putzen. Wirsing putzen, Strunk herausschneiden. Kohl in dünne Spalten schneiden. In einer Pfanne 3 Esslöffel Öl erhitzen und Wirsing portionsweise unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten. Wirsing herausnehmen und in der gleichen Pfanne Speck kross auslassen, Champignons dazugeben und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Sahne und Brühe ablöschen, aufkochen und Wirsing zurück in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran, etwas zum Garnieren zurücklassen, abschmecken. Knödel aus dem Wasser nehmen, kalt abspülen und vorsichtig aus den Kochbeuteln lösen. Knödel in je 3 Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen und Knödelscheiben nach und nach je ca. 4 Minuten anbraten. Knödelscheiben und Gemüse auf Tellern anrichten, mit Majoranblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved