Zwiebel Baguette

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwiebel Baguette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (4 Stück, 300 g) Baguette Brötchen zum Fertigbacken 
  • 1 (ca. 400 g)  Gemüsezwiebel 
  • 4–5 Stiel(e)  Thymian 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 EL  Zucker 
  • 50 ml  trockener Weißwein 
  • 2   eingelegte Sardellenfilets in Öl 
  • 50 grüne entsteinte Oliven 
  • 50 schwarze entsteinte Oliven 
  •     Salz 
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 100 Comtékäse 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Baguettes nach Packungsanweisung im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen.
2.
In der Zwischenzeit Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen streifen und grob hacken. Butter in einem Topf erhitzen.
3.
Zwiebeln und Zucker zugeben. Unter Wenden bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren. Ca. 3/4 Thymian zugeben. Mit Wein ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
4.
Sardellen und Oliven abtropfen lassen. Sardellen in feine Streifen, Oliven in Ringe schneiden. Unter die Karamellzwiebeln rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse grob reiben. Baguettes aus dem Ofen nehmen und in ca. 20 schräge Scheiben schneiden.
5.
Zwiebelmischung darauf verteilen, mit Käse bestreuen.
6.
Brotscheiben auf das heiße Backblech legen und auf der Grillstufe des Backofens (240 °C) ca. 5 Minuten überbacken. Anrichten und mit übrigem Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved