Antipasti

0
(0) 0 Sterne von 5
Antipasti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 2   Auberginen 
  •     Salz 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1/8 Olivenöl 
  • 500 weiße Champignons 
  • 1 Dose(n) (550 g)  weiße Bohnen 
  • 1 Dose(n) (210 g)  Thunfisch naturell 
  • 1/2   Zitrone zum Garnieren 
  •     Alufolie 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 1   Topf Thymian, Majoran und Petersilie 
  • 1/8 Rotweinessig 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1/4 Olivenöl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprikaschoten halbieren, entkernen und flach drücken. Auf ein mit Alufolie überzogenes Gitter legen. Unter dem Grill so lange rösten, bis die Haut sich braun verfärbt und Blasen wirft. Haut sofort abziehen.
2.
Die Hälften halbieren. Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz würzen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann trocken tupfen. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch in Stifte, Zwiebel in Spalten schneiden.
3.
Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Auberginenscheiben und Zwiebel darin portionsweise ca. 3 Minuten braten. Jeweils in der letzten Minute etwas Knoblauch dazugeben. Champignons waschen und putzen.
4.
Im restlichen Öl ca. 8 Minuten dünsten. Bohnen abtropfen lassen. Für die Marinade 1 Lorbeerblatt und die übrigen Kräuter fein hacken. Mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Zuletzt das Öl darunter schlagen.
5.
Gemüse getrennt anrichten. Den abgetropften Thunfisch in Stücke teilen und auf die Bohnen geben. Gemüse mit Marinade übergießen. Zugedeckt ca. 2-3 Stunden ziehen lassen. Pilze zum Schluss mit Zitronenspalten und restlichen Lorbeerblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2060 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved