Antipasti-Platte mit Bruschetta

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zucchini (ca. 400 g)  
  • 2-3   Lauchzwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 6 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   geräucherter Lachs  
  • 200-250 g   Schmand  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1-2 TL   Meerrettich (Glas) 
  • 3   Paprika  
  • 1 Bund   Möhren  
  • 1   Salatgurke  
  • 1/2   Stangensellerie  
  • 1   kleine Honigmelone  
  • 100 g   Parmaschinken  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 1 (ca. 400 g)  Ciabatta-Brot  
  •     Dill zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zucchini und Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Alles im heißen Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen
2.
Lachs fein würfeln. Mit Schmand, Joghurt und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und in längliche Stücke schneiden
3.
Melone entkernen und in Spalten schneiden. Mit Schinken belegen. Petersilie waschen, hacken. Mit Zitronensaft unter die Zucchini rühren. Brot in Scheiben schneiden, rösten. Mit Lachscreme bzw. Zucchiniwürfeln bestreichen. Mit Dill garnieren. Bruschetta, Melone und Gemüsesticks anrichten
4.
Zubereitungszeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved