Aprikosen-Käsekuchen

Aus kochen & genießen 4/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett und Mehl 
  • 200 Mehl 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 50 + 150 g Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillinzucker 
  •     Salz 
  • 1   Eigelb + 5 Eier (Gr. M) 
  • 100 kalte Butter 
  •     Mehl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 1 kg  Sahnequark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver Sahne 
  • 1 Glas (340 g)  Aprikosenkonfitüre 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø; ca. 8 cm hoch) fetten, mit Mehl ausstäuben. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und 1 Prise Salz mischen. 1 Eigelb, Butter in Stückchen und 1–2 EL kaltes Wasser zufügen.
2.
Erst alles mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen glatt verkneten.
3.
2⁄3 Teig auf etwas Mehl rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen, auf den Formboden legen. Rest Teig zu 2 Rollen (à ca. 40 cm lang) formen. Innen an den Formrand legen und am Rand ca. 2 cm hochdrücken.
4.
Teig­boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Aprikosen abtropfen lassen. Quark, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin­zucker und 5 Eier verrühren. Pudding­pulver unterrühren. In die Form füllen und mit Aprikosen belegen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 1 1⁄4–1 1⁄2 Stunden backen. Dann im ­ausgeschalteten Ofen bei halb geöffneter Ofentür ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
7.
Aus dem Backofen nehmen und in der Springform auskühlen lassen.
8.
Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Aprikosen bestreichen. Kuchenrand oben mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved