Aprikosen-Käsekuchen

Aus kochen & genießen 4/2013
Aprikosen-Käsekuchen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    105 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

200 g Mehl

1 Msp. Backpulver

50 g Zucker

150 g Zucker

2 Pck. Vanillin-Zucker

Salz

1 Eigelb + 5 Eier (Gr. M)

100 g kalte Butter

Mehl für die Arbeitsfläche

1 Dose (850 ml) Aprikosen

1 kg Sahnequark

1 Päckchen Puddingpulver Sahne

1 Glas (340 g) Aprikosenkonfitüre

Puderzucker zum Bestäuben

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Springform (26 cm Ø; ca. 8 cm hoch) fetten, mit Mehl ausstäuben. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und 1 Prise Salz mischen. 1 Eigelb, Butter in Stückchen und 1–2 EL kaltes Wasser zufügen.

2

Erst alles mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen glatt verkneten.

3

2⁄3 Teig auf etwas Mehl rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen, auf den Formboden legen. Rest Teig zu 2 Rollen (à ca. 40 cm lang) formen. Innen an den Formrand legen und am Rand ca. 2 cm hochdrücken.

4

Teig­boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

5

Aprikosen abtropfen lassen. Quark, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin­zucker und 5 Eier verrühren. Pudding­pulver unterrühren. In die Form füllen und mit Aprikosen belegen.

6

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 1 1⁄4–1 1⁄2 Stunden backen. Dann im ­ausgeschalteten Ofen bei halb geöffneter Ofentür ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

7

Aus dem Backofen nehmen und in der Springform auskühlen lassen.

8

Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Aprikosen bestreichen. Kuchenrand oben mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Nährwerte

Pro Stück

  • 340 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate