Asiatische Bratnudeln mit Rindfleisch

0
(0) 0 Sterne von 5
Asiatische Bratnudeln mit Rindfleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 asiatische Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 400 Weißkohl 
  • 250 Möhren 
  • 200 Staudensellerie 
  • 250 Gemüsezwiebel 
  • 2 (à 125 g)  Rindersteaks 
  • 1   Peperoni 
  • 1 (ca. 25 g)  kleines Stück Ingwer 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  •     Cayennepfeffer 
  • 100 ml  Sojasoße 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen. Danach gut abtropfen lassen. Weißkohl putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Möhren putzen, waschen und schälen, in Stifte schneiden.
2.
Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Peperoni halbieren, entkernen, waschen und fein hacken.
3.
Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Öl in Wok oder Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten, herausnehmen. Im Bratfett Kohl, Möhren, Sellerie und Zwiebel unter Rühren ca. 2 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen.
4.
Nudeln, Peperoni und Ingwer zufügen und weitere 3 Minuten braten. Sojasoße und 250 ml Wasser zugießen, Fleisch zugeben. Brühe unterrühren und alles nochmals erwärmen. Mit Salz abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden.
5.
Über die Bratnudeln streuen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved