Banana-Bread-Art mit Vanillesößchen-Attributen

Aus LECKER 5/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Purismus in neuer Ofen-Dimension: Das Hauptaugen­merk liegt ganz klar auf der krummen Frucht – sowohl im Teig als auch darauf. Geschmackvoll Hervorgehoben durch kleine Spuren von Zimt.

Zutaten

Für  Scheiben
  • 75 g   Pekannüsse  
  • 4   Bananen (à 110 g; "stark gereift") 
  • 2 EL + 150 ml   Ahornsirup  
  • 75 g   weiches Kokosöl  
  • 6 EL + 200 ml   Hafermilch (Barista, z.B. von Oatly) 
  • 2 EL   Apfelessig  
  • 100 g   zarte Haferflocken  
  • 80 g   Apfelmark  
  •     Zimt, Salz, Kurkuma  
  • 200 g   Dinkelmehl (Type 630) 
  • 3 TL   Backpulver  
  • Mark von 1/2   Vanilleschote  
  • 1 gestrichener EL   Speisestärke  
  •     Backpulver  

Zubereitung

75 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Eine Kastenform (10 x 25 cm; 1,7 l Inhalt) über Kreuz mit zwei Streifen Backpapier auslegen. Nüsse hacken. 3 Bananen schälen, mit 150 ml Sirup in eine Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Nüsse, weiches Kokosöl, 6 EL Hafermilch, Essig, Haferflocken, Apfelmark, 1 TL Zimt, 1 Prise Salz, Mehl und Backpulver zugeben. Mit den Schneebesen des Rührgeräts kurz verrühren. In der Form glatt streichen.
2.
Übrige Banane schälen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig legen. Teig und Banane mit 2 EL Sirup bepinseln. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
3.
Für die Soße 200 ml Hafermilch, Vanillemark und 1 Msp. Kurkuma in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen. Die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren, in die Hafermilch rühren und ca. 1 Minute köcheln. Etwas abkühlen lassen. Zum Banana Bread servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 75 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved