Bananenkuchen

4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 5   Bananen (à 150 g; netto insges. ca. 450 g)  
  • 60 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 50 ml   Milch  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 2 (à 100 g)  Beutel "Kuchen Glasur dunkel"  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 (ca. 150 g)  Banane  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Bananenmus, Butter, Zucker, Zitronenschale und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen und in vier Portionen unterrühren. Milch, Mandeln und Nüsse zufügen und vermengen. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) mit Rohrbodeneinsatz füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.
3.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, anschließend aus der Form lösen. Kuchenglasur 10 Minuten in heißes Wasser stellen, Beutel aufschneiden und über den Kuchen geben. Glasur trocknen lassen.
4.
Vor dem Servieren zum Verzieren Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tuffs auf den Kuchen spritzen. Banane schälen, in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und in die Sahnetuffs setzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved