Bauernfrüh-stücke

Aus LECKER 7/2022
Bauernfrüh-stücke Rezept
Foto: imago images/Panthermedia
Auf Pinterest merken

Wenn wir nach dem Bad in der Donau unsere Brotzeit rausholen, schielen sogar die Einheimischen neidisch rüber. Der Speck auf den Kartoffel-Omelett-Würfeln duftet nicht nur lecker, sondern macht’s so saftig, dass sie auch kalt schmecken

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Wartezeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

8 Eier (Gr. M)

100 ml Milch

120 g Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Salz, Pfeffer getrocknete Kräuter der Provence

750 g festkochende Kartoffeln

6 Scheiben Bacon

evtl. 1 Bund Radieschen

1 kleines Glas Gewürzgurken für die Tour

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Eier, Milch, Sahne, 1/4 TL Salz, etwas Pfeffer und 1 TL Kräuter in einer Schüssel gut verquirlen. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. In die Eiermilch geben und gründlich mischen.

2

Eine Kastenkuchenform (ca. 12 x 28 cm) mit Backpapier auslegen. Kartoffeln mit der Eiermilch hineingeben, leicht andrücken und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 190 °C/Umluft: 170 °C) auf der zweiten Schiene von unten 55–60 Minuten backen.

3

Baconscheiben in größere Stücke schneiden. Nach ca. 40 Minuten auf die Kartoffeln legen und weiterbacken. Bauernfrühstück aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen.

4

Bauernfrühstück mithilfe des Papiers aus der Form heben und in 10–12 gleich große Würfel schneiden. Zwecks Transport wieder in die Form setzen, Bacon darauf­geben. Ein großes Küchentuch um die Form knoten. Nach Belieben Radieschen und Gewürzgurken dazuknabbern.

Nährwerte

Pro Portion

  • 170 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate