Birnen-Sauerkraut mit Kasseler

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 480 g   Kasseler (ohne Knochen) 
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut  
  • ca. 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1 TL   Kümmel  
  • 2   mittelgroße Birnen  
  • 1 Packung   Kartoffel-Püree  
  •     Salz  
  • 1/4 l   fettarme Milch (1,5 %) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kasseler waschen und trocken tupfen. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin leicht anbraten. Sauerkraut, Kasseler, Brühe, Lorbeer und Kümmel zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 40 Minuten schmoren. Inzwischen Birnen waschen, halbieren und die Kerngehäuse herausschneiden. Birnenhälften in dünne Spalten schneiden. Nach 20-25 Minuten Birnen zum Sauerkraut geben und mitschmoren. Für das Kartoffelpüree 1/2 Liter Wasser und 1 Teelöffel Salz aufkochen. Vom Herd nehmen, kalte Milch zugießen und Püreeflocken kurz einrühren. Nach 1 Minute nochmals durchrühren, mit Musakt abschmecken und warm stellen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kasseler in Scheiben schneiden und mit Sauerkraut und Kartoffelpüree auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved