Blätterteig-Streusel-Schnitten

0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteig-Streusel-Schnitten Rezept

Zutaten

  • 1 Packung  (300 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 100 Aprikosen-Konfitüre 
  • 100 Mehl 
  • 100 Zucker 
  • 100 Butter oder Margarine 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nebeneinander auslegen und auftauen lassen. Anschließend jede Platte in drei gleich große Teile schneiden. Die Teigoberseiten gleichmäßig mit Aprikosen-Konfitüre bestreichen.
2.
Die Blätterteigplatten dann für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit Mehl, Zucker und Fett in Flöckchen in eine Schüssel geben. Die Zutaten von Hand zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf die Teigstücke verteilen.
3.
Blätterteigschnitten auf ein kalt abgespültes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten goldgelb backen. Das fertige Blätterteiggebäck gleich vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Das Gebäck schmeckt frisch am besten. Ergibt ca. 15 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 200 kcal
  • 840 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved