Bohnentopf alla Subito mit Brätklößchen

Aus LECKER 6/2020
4.357145
(14) 4.4 Sterne von 5

Schnell, einfach, lecker: Mehr als diese drei Argumente brauchte es nicht um uns zu überzeugen: Dieser Bohnentopf ist einen Versuch wert. Oder auch zwei. Oder drei...

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 300 g   ungebrühte Salsiccia (oder andere grobe Bratwurst) 
  • 1 Dose (425 ml)  Kirschtomaten  
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika, Chiliflocken  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  weiße Bohnen  
  • 150 g   Ciabatta  
  • 6 Stiele   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Wurstbrät als kleine Klößchen aus der Haut ziehen und im heißen Öl rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten, Zwiebelwürfel kurz mitbraten.
2.
Tomaten und ca. 300 ml Wasser angießen. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und 1⁄2 TL Chiliflocken würzen. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Die ­Bohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zu den Brätklößchen geben und offen ca. 5 Minuten weitergaren.
3.
Ciabatta in Stücke zupfen. In 3 EL heißem Öl rundherum knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken. Bohnentopf mit Croûtons und Petersilie anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved