close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Bohnentopf alla Subito mit Brätklößchen

Aus LECKER 6/2020
4.411765
(17) 4.4 Sterne von 5

Schnell, einfach, lecker: Mehr als diese drei Argumente brauchte es nicht um uns zu überzeugen: Dieser Bohnentopf ist einen Versuch wert. Oder auch zwei. Oder drei...

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebeln  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 300 g   ungebrühte Salsiccia (oder andere grobe Bratwurst) 
  • 1 Dose (425 ml)  Kirschtomaten  
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika, Chiliflocken  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  weiße Bohnen  
  • 150 g   Ciabatta  
  • 6 Stiele   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Wurstbrät als kleine Klößchen aus der Haut ziehen und im heißen Öl rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten, Zwiebelwürfel kurz mitbraten.
2.
Tomaten und ca. 300 ml Wasser angießen. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und 1⁄2 TL Chiliflocken würzen. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Die ­Bohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zu den Brätklößchen geben und offen ca. 5 Minuten weitergaren.
3.
Ciabatta in Stücke zupfen. In 3 EL heißem Öl rundherum knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken. Bohnentopf mit Croûtons und Petersilie anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved