Broccoli-Käsesuppe

4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   Broccoli  
  • 1 EL (20 g)  Butter/Margarine  
  • 2-3 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Raclette-Käse  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 4 Scheiben   Frühstücksspeck  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Broccolistiele schälen und in Scheiben schneiden
2.
Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Broccoli zufügen und kurz mitdünsten. Mit 3/4 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe darin auflösen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10-12 Minuten garen
3.
Suppe vom Herd nehmen und evtl. ein paar Broccoliröschen mit einer Schaumkelle herausnehmen. Suppe mit einem Schneidstab fein pürieren. Sahne unterrühren
4.
Käse reiben und, bis auf etwas zum Bestreuen, unter Rühren in der Suppe schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Broccoliröschen wieder darin erhitzen
5.
Frühstücksspeck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und fein zerbröckeln. Broccoli-Käsesuppe in tiefen Tellern anrichten. Mit Speckstückchen und restlichem Käse bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved