Brombeerkompott zu Quarkküchlein

Aus kochen & genießen 9/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Brombeerkompott zu Quarkküchlein Rezept

Zutaten

Für PERSONEN
  • 500 Brombeeren 
  • 2   reife Nektarinen 
  • 3/8 Pfi rsichnektar 
  •     1 P. Bourbon-Vanillezucker 
  • 2–3 gehäufte EL  Zucker 
  • 2 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  • 50 + 2–4 EL weiche Butter/Margarine 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 Mehl 
  • 500 Magerquark 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brombeeren verlesen, vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Nektarinen waschen, entsteinen und in dünne Spalten schneiden.
2.
Die Früchte mit ca. 300 ml Nektar, Vanillezucker und 1–2 EL Zucker aufkochen und 2–3 Minuten köcheln. Stärke und Rest Nektar glatt rühren. Ins Kompott rühren, nochmals aufkochen. Abschmecken.
3.
50 g Fett, 1 EL Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier im Wechsel mit 2 EL Mehl unterrühren. Dann Quark und übriges Mehl unterrühren. Mandeln in einer großen beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
1–2 EL Fett in der Pfanne erhitzen. 6 gehäufte EL Teig als Häufchen hinein geben, etwas flach drücken. Bei schwacher bis mittlerer Hitze von jeder Seite 2–3 Minuten goldbraun backen. Fertige Küchlein jeweils warm stellen.
5.
Aus dem übrigen Teig in 1–2 EL heißem Fett 6 weitere Küchlein ebenso backen. Quarkküchlein anrichten, mit Mandeln bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Kompott nach Belieben nochmals kurz erhitzen und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 PERSONEN ca. :
  • 590 kcal
  • 27g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 68g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved