Burgunder Fleischtopf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Dieses ist ein Rezept aus dem ländlichen Buffet. Möchten Sie nur 1 Rezept davon kochen, reicht es für entsprechend weniger Personen
  • 2 kg   mageres Rindfleisch  
  • 200 g   geräucherter  
  •     durchwachsener Speck  
  • 500 g   kleine Zwiebeln  
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • 300 g   Möhren  
  • 500 g   Champignons  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 3 EL   Mehl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1/2 l   Rotwein (Burgunder) 
  • 2 EL   klare Brühe (Instant) 
  • 4   Lorbeerblätter  
  • 2 TL   Thymian  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Fleisch würfeln. Speck in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch hacken. Möhren schälen, waschen, fein würfeln. Pilze putzen und waschen
2.
Speck im Bräter auslassen, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren im Speckfett andünsten. Pilze mit anbraten. Würzen, herausnehmen
3.
Butterschmalz im Topf erhitzen. Fleisch portionsweise kräftig darin anbraten, würzen. Alles wieder in den Topf geben. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Tomatenmark unterrühren. Mit Wein und 1 l Wasser ablöschen. Brühe, Lorbeer und Thymian zufügen
4.
Zugedeckt im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden schmoren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved