Camembert-Frikadellen mit winterlichem Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 800 g   festkochende Kartoffeln  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1   weiße Zwiebel  
  • 200 g   Möhren  
  • 300 g   Stangensellerie  
  • 125 g   Camembertkäse (40 % Fett i. Tr.) 
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6 EL   Öl  
  • 125 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4 EL   Weinessig  
  • 1/2 -1 TL   Zucker  
  • 100 g   Feldsalat  
  • 3 EL   angedickte Wild-Preiselbeeren  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln waschen und mit Wasser bedeckt ca. 20 Minuten kochen. Anschließend kalt abspülen, pellen, ruhen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und getrennt fein würfeln. Möhren schälen, waschen, ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Sellerie putzen, waschen, in dünne Stücke schneiden. Camembert in 10 Ecken schneiden. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Ei und weiße Zwiebelwürfel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 10 Frikadellen formen. Dabei je 1 Stück Camembert einarbeiten. 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Frikadellen darin unter gelegentlichem Wenden ca. 12 Minuten braten. Inzwischen Kartoffeln in Scheiben schneiden. Brühe aufkochen lassen. Möhren- und rote Zwiebelwürfel darin 2 Minuten kochen. Essig zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Heiß über die Kartoffeln gießen. Feldsalat putzen und waschen. Feldsalat, Sellerie und 3 Esslöffel Öl unter den Kartoffelsalat heben. Nochmals abschmecken und zu den Frikadellen reichen. Preiselbeeren dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved